The Commuter — will sich und die Community BEWEGEN

Was “The Commuter” antreibt, weiß sie selbst nicht so recht.
Eigentlich müsste sie nicht pendeln und reisen — sie könnte gemütlich bei gut verdienendem Mann und gut versorgtem Kind sitzen und das Reihenmittelhaus dekorieren.

Aber das war und ist nicht wirklich das, was sie will. Wenn sie sich heute nochmal entscheiden könnte, würde sie das Angebot, in die USA zu gehen, annehmen — und dann: Up ‘n away! Aber damals war sie zu feige und zu bequem. Und ein zweites Mal wurde sie nicht gefragt.

Wenn *jetzt* America nochmals nach ihr ruft, hört sie hin — und folgt dem Wake-up-Call. So hat sie ihn verschlafen — und meandert zwischen Bad S. und einer deutschen Großstadt mit Grünstreifen.