Nachdem mir immer klarer wird, wie viel Literatur es schon zum Thema Pendeln und (Bahn-)Reisen gibt, möchte ich mir nun schnell das (Film-)Zitat sichern, bevor es jemand anders tut.

Ehrlich gesagt habe bzw. hätte ich auch schon eine klare Vorstellung davon, was ich gern unter diesem Titel erzählen möchte — aber es ist mir zu privat, als dass ich es “unter die Leute bringen” wollte.

Aber jetzt steht der Titel schon mal als Platzhalter hier drin — und früher oder später werde ich ihn mit Inhalt füllen (müssen) … Vielleicht macht mich dieser kleine Druck ja “mitteilsam” :-).

Denkt Ihr auch an jemanden ganz Konkreten, wenn Ihr “Der Fremde im Zug” hört?! Eine Reisebekanntschaft? Eine skurrile Begegnung? Eine lustige Begebenheit? …?

Vielleicht seid Ihr ja schneller und kommunikativer und erzählt mir EURE Geschichte vom “Fremden im Zug”, bevor ich mit meiner nicht mehr fremdele und den “Fremden” zum “Bekannten” mache …

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare